Die Nuss

{ Five Facts } Teil 1

17:44

FIVE FACTS 

Um die Nuss, also die Person hinter den Postings besser kennenzulernen dachte ich, dass ich auch ab und an mal Five Facts über mich schreiben könnte. Derzeit bin ich am bearbeiten von ziemlich aufwändigen Bildern und bevor ich euch diese zeigen kann eben dies ;)
Ich hab das schon öfter in diversen Blogs oder Youtube Videos gesehen, allerdings meistens mit 50 oder mehr Fakten.

Fünf meinerseits, weil ich euch ja auch nicht erschlagen will ;)

Hier also die ersten fünf Fakten über mich

Ich trinke keinen Kaffee

Hab ich noch nie getrunken, hat mir nie geschmeckt. In dem Alter, in dem wohl alle damit anfangen, war ich wohl immer ausgeschlafen oder aktiv genug. Ich weiß es auch nicht.
Jedenfalls hat's mir nie so gut geschmeckt, als dass ich es zur Überwindung von aufkommender Müdigkeit trinken wollte.
Im Gegenteil: Ich hasse jeglichen Geschmack von Kaffee und sei er auch noch so gering. Mein Freund hebt mir immer mal wieder irgendwelche Kaffeeschokogetränke hin und meint "Schmeckt doch gar nicht nach Kaffee, ist sicher auch was für dich!" Aber ich schmecks ganz genau! Und finde es richtig, richtig eklig!

Ich bin gerne mal allein 

Ich war schon immer eher ein Eigenbrödler. Auch als ich noch bei meinen Eltern gelebt habe war ich lieber alleine in meinem Zimmer gesessen und hab mich mit meinem Kram beschäftigt. Malen, Filme gucken, Bücher lesen, Internet surfen, zocken, schreiben, kreativ sein. Oder einfach nachdenken.
Natürlich liebe ich meine Freunde und ich freu mich immer mega diese zu sehen, aber ich brauch echt auch einfach mal ein paar Tage Ruhe.
In der Zeit als ich in Darmstadt gelebt habe hab ich das sogar richtig gewollt und hatte aber glücklicherweise eine gute Freundin (die andere Nuss) die mich immer mal wieder rausgeholt hat unter Menschen.
Als mein Freund zu mir gezogen ist war das erstmal eine wahnsinnige Umstellung für mich. Auch weil ich dachte, dass ich mich rund um die Uhr mit ihm beschäftigen muss, ihn unterhalten muss.
Irgendwann hab ich aber gemerkt, dass er sich auch sehr gut alleine unterhalten kann und hab mir meine Stunden gegönnt. Das hat sich auch alles etwas gelegt, seit er arbeitet, da ich ja auch viel Daheim arbeite und so meine Ruhe habe.

Ich kann nicht laut lachen

Und ehrlich gesagt: Ich hasse diese Eigenschaft an mir. Ich kann es einfach nicht. Zumindest ganz selten. Ich bin eine "In-mich-rein-Lacherin"
Ich grinse eher, als das ich lache. Und selbst wenn ich mal in Lachen ausbreche dann ist es ein klangloses Lachen mit ab und an hörbaren Luftholgeräuschen.
Und dabei liebe ich Lachen. Wenn andere Menschen laut loslachen ist das so ein schöner Klang, so ansteckend. Eine Freundin von mir ist darin die Perfektion und egal ob etwas witzig war oder nicht, man lacht mit.
Ich würde das auch gerne können... traurig irgendwie. :D

Ich bin ein kleiner Messie

Also, ganz so schlimm natürlich nicht, aber mein Freund nennt mich immer so ;)
Es ist doch aber auch richtig fies Dinge zu entsorgen. An jedem Ding hängt eine Erinnerung dran. Und sei sie noch zu klein!
Und außerdem: Was wäre, wenn man es doch mal braucht?
Dann ärgert man sich drüber, dass man es entsorgt hat und noch einmal kaufen muss. Oder es eben vermisst.
Und was wenn die enge Freundin einem etwas geschenkt hat, was man eigentlich überhaupt nicht gebrauchen kann? -  Das hat doch aber die enge Freundin geschenkt! Da hängt doch auch irgendwie ein Stück Erinnerung an sie mit dran.
Jajaja... der Umzug mit mir war nicht leicht. Das meiste steht jetzt im Keller. Weil man's eben doch nicht so oft braucht.... UPS!

Ich war ein riesiger Sailor Moon Fan
Ja, das bin ich als Sailor Moon


Als Kind habe ich diese Serie geliebt. Und da steh ich auch heute noch dazu und find sie richtig genial. Klar, man ist da irgendwie rausgewachsen, aber als Kind war es doch die beste Serie, die man gucken konnte. Sie hat einem so viel moralisches Verständnis und Gerechtigkeit mit auf den Weg gegeben wie es kein Batman oder Darkwin Duck geschafft hat.
Manchmal überkommt es mich heute noch, dass ich mal wieder in die Serie reingucke und finde es auch heute immer wieder amüsant. Manche Dinge können auch nur Erwachsene verstehen.
Natürlich ist meine Leidenschaft aber nicht mehr ganz so riesig wie früher. Als Kind haben ich und meine Clique (mit den meisten habe ich bis heute noch Kontakt) ganz oft Sailor Kriegerin gespielt. Jeder war eine andere Sailor Kriegerin. - Ich war natürlich Sailor Moon. Wieviele Stunden wir das spielen konnten... unglaublich. Immer wieder haben wir die bösen Monster im Kampf für Liebe und Gerechtigkeit besiegt.
Irgendwann hab ich dann auch meine eigene Sailor Kriegerin erfunden. Sailor Sun.
Meine Katze hieß Luna und hatte wirklich ein Halbmondmuster auf der Stirn. Ich hab immer gehofft, dass sie wenn ich 14 bin mit mir redet und mir meine Bestimmung mit auf den Weg gibt.
Hat sie leider nie getan. Zu Fasching bin ich sie dann trotzdem ab und zu!







You Might Also Like

4 Kommentare

Subscribe and Follow

Follow on Bloglovin Blogverzeichnis

Social Media