Die Nuss

{ Five Facts } Teil 3

19:01

Mal wieder 5 FACTS Zeit ;)


Ich hatte als Kind einen Fabel für merkwürdige Gestalten

Meine besten (imaginären) Freunde waren damals: Edward mit den Scherenhänden, Jarteh der Koboldkönig, Jack von Nightmare before Christmas und Seiya von Sailor Moon.
In manche von ihnen war ich sogar kindlich verknallt.
Eine kleine Geschichte dazu?
Witzigerweise hatte mein Bruder einen rotweiß gestreiften Strampler. Genauso wie der Bruder aus "Die Reise ins Labyrinth" Die Hauptdarstellerin hebt ihren kleinen Bruder mit genau diesem Strampler in die Luft und wünscht sich das Kind weit weg von ihr. Daraufhin kommt der Koboldkönig und nimmt es mit sich.
Ich hab das dann mit meinem Bruder auch gemacht (an dieser Stelle sorry, wenn du das liest) - das hab ich aber auch nicht gemacht, um ihn loszuwerden, sondern weil ich wollte, dass der Koboldkönig kommt. Mensch, der war doch aber auch cool?
Ach und mit dem Skelett meiner Mutter hab ich getanzt und es liebevoll Jack getauft (a la Nightmare before Christimas).
Seiya aus Sailor Moon und Edward hab ich immer heimlich angehimmelt.
Wenn ich mir meinen heutigen Freund angucke hat der wenig mit den ganzen Gestalten gemein. Meine besten Freunde da dann allerdings schon eher :D

Ich bin absolut ungeduldig

Ich hasse warten. Und das in jeder Beziehung. Eine Eigenschaft, die manchmal gut ist und manchmal weniger gut. Deswegen bin ich auch nicht die beste Bastlerin, weil es schnell gehen soll. 100 Mal neu legen ist nicht so meins.
Dafür bin ich aber auch recht flink bei den Dingen, die ich schon oft gemacht habe.

Ich hasse Geheimnisse

Ich bin ein sehr einfühlsamer Mensch und behaupte einfach mal, dass man gut mit mir reden kann und ich gut zuhören. So kommt es, dass mir meine Freunde oft etwas anvertrauen und ich bin auch ein ehrlicher Mensch, der Geheimnisse sehr gut für sich behalten kann! ABER ich hasse es diese Geheimnisse dann mit mir rum zu tragen.
Je nach Geheimnis beschäftigen mich diese dann, ich mach mir viele Gedanken darüber und am liebsten würde ich dann selbst mit jemanden darüber reden.
Aber dies ist ja schließlich nicht möglich, weil: Genau, es sind ja Geheimnisse.

Das Geräusch von Schmatzen ist für mich unerträglich 

Ich hasse, hasse, hasse dieses Geräusch. Ich find' es ganz furchtbar und ich könnte die Leute, die ich liebe (aber schmatzen) dafür erwürgen.
Wenn jemand am Telefon isst, dann könnte ich durchdrehen. Das ist für andere wie wenn man über die Tafel kratzt.
Ich kann nicht sagen warum, aber ich bin da irgendwie sehr reizbar.

Ich hasse telefonieren

Keine Ahnung warum. Der erste Schritt ist da für mich das Schlimmste. Nicht nur bei fremden Personen, ich ruf auch allgemein ganz selten Freunde an, was ich auch immer sehr doof finde, weil man viele Freunde gar nicht so oft zu Gesicht bekommt. Aber ich schiebe das immer vor mir her, weil es so zeitintensiv auch ist und dann vergess' ich es oder es ist zu spät.
Fremde Leute anzurufen ist für mich auch immer Überwindung, und das obwohl ich das täglich muss in meinem Job. Ich kann nicht mal erklären warum. Das Telefonieren an sich finde ich nicht so schlimm, auch wenn ich es in den seltesten Fällen gerne mache (Ja, es gab auch schon Nächte, die ich durchgequatscht habe, auch wenn die doch sehr rar sind)  Vielleicht brauch ich den Blickkontakt, um ein Gespräch zu beginnen

You Might Also Like

2 Kommentare

Subscribe and Follow

Follow on Bloglovin Blogverzeichnis

Social Media