Fotos

Beauty Retusche

13:00

Vielleicht haben einige ja den Blogeintrag von Calvin Hollywood bereits gesehen?
Dieser hat seinen Lesern, Followern, Fans (wie auch immer ;-) ) eine unbearbeitete RAW Datei zur Verfügung gestellt, damit diese sich mal an der Beautyretusche versuchen können.

Das interessante daran ist, dass er in ein paar Wochen die verschiedenen bearbeiteten Bilder online stellen will und man seine Arbeit mit der von anderen vergleichen kann.

Ich bin eigentlich nicht so der Typ, der auf zu starke Beautyretusche steht. Ich mag das auch mal, wenn ein Härchen herumfliegt und wenn es natürlich ist. Klar, Pickel oder Augenränder von durchzechten Nächten werden wegretuschiert, aber man kann einen Menschen auch tot retuschieren. Ich frage mich immer warum man einen schönen Menschen nicht einfach so lassen kann wie er eigentlich auch ist: eben ein schöner Mensch.

Dennoch: Ich wollte mich auch mal daran versuchen. Der direkte Vergleich mit anderen Bildern, um daraus zu lernen, wie andere an das Bild herangehen fand ich interessant. Meckern kann man ja immer, wenn man ein Bild nur sieht - das ist dann nochmal etwas anderes, wenn man selbst an dem Bild saß.
Außerdem kommt man so nicht aus der Übung, wer weiß wofür man es doch mal machen muss ;-)

Wie dem auch sei: Hier ist jedenfalls meine Version des Bildes. Eine extreme Beautyretusche, die ihr so sicherlich nicht allzu oft von mir sehen werdet.
Oben seht ihr das Original, unten die Retusche durch mich.


 Model: Giannina // Fotograf: Calvin Hollywood.
Retusche: Natalie Rehberger | Nuts Photography






You Might Also Like

1 Kommentare

Subscribe and Follow

Follow on Bloglovin Blogverzeichnis

Social Media