Fotos

{Fotos} Königin des Waldes

11:10


Erwähnte ich schon, dass ich mich schäme, dass es hier so ausgestorben ist?
Im Moment hab ich glaub ich einfach ein ganz katastrophales Zeitmanagement, erschwerend kommt nun hinzu, dass mein Freund und ich eine Wohnung gefunden haben und wir Wohnungsbesichtigungen für unsere jetzige Wohnung durchführen müssen und eben - natürlich - umziehen.
Trotzdem will ich mir mal die Zeit nehmen euch die Serie mit Corinna zu zeigen, die wir vor Kurzem realisiert haben.
Als Fotograf(in) hat man ja so seine Lieblingsfotograf(inn)en, denen man folgt, die einen inspirieren. Eine Fotografin ist auch AU-CONTRAIRE PHOTOGRAPHY die ganz wundervolle Arbeiten hat und immer die wundervollsten Kopfschmuck-Teile.
Seit ich ihre Arbeiten kenne habe ich mich auch immer mal wieder mit Kopfschmuck ausprobiert. Meinen ersten Versuch, der ist jetzt aber schon ein ganzes Jahr her, war der, den ihr jetzt vor kurzem bei dem Shooting mit Daniela sehen konntet. Ich wollte eben auch mal testen, wie sich das in der Praxis umsetzt.  Es funktionierte und da mir schon länger eine Idee im Kopf herumschwirrte, für welche ich schon einige Monate zuvor auf der Suche nach einem rothaarigen Model war, bastelte ich an meinem nächsten Headpiece.

Das Model hatte ich schon - ihr erinnert euch an Corinna? Wir hatten uns beim Shooting super verstanden, ich fand sie bezaubernd und als ich ihr von meiner Idee erzählte war sie sofort wieder mit im Boot. Außerdem hatte ich eine Visagistin (Christina Teutsch) an meiner Seite und zwei Assistentinnen, meine Schwester und die Mutter der Visagistin.
Wir haben auch versucht mit Nebel, also Rauchpatronen, zu spielen, aber das war echt die reinste Katastrophe. Der Nebel ist nie dahin geflogen wo man ihn wollte und war teilweise so dicht, dass man von Corinna nichts mehr gesehen hat. :D Wenn die Dinger dann nur 1 Minute brennen hat man kaum die Möglichkeit sich zurecht zu finden. Das nächste Mal muss das besser getimed werden :D

Bei der Bearbeitung hab ich mich diesmal richtig ausgetobt, ich wollte einfach mal was Neues probieren. Einen neuen Look testen. Etwas mystischer arbeiten, etwas dunkler - etwas Anderes eben.

Und das ist das, was dabei herausgekommen ist. Wie gesagt, ich begebe mich auf ganz andere Terrain, aber ich liebe die Serie. Das nächste Mal wird der Kopfschmuck noch etwas aufgestockt. :D
Corinna, meine Königin des Waldes.



 






You Might Also Like

2 Kommentare

Subscribe and Follow

Follow on Bloglovin Blogverzeichnis

Social Media