Dies und Das

Wenn die Zeit nur so rennt...

18:00

Es ist unglaublich, dass mein letzter Beitrag, welcher auch noch ein so trauriger ist, solange die oberste Stelle zierte.
Andererseits hat es Robin Williams ja auch verdient und den Ehrenplatz ganz oben verdient. Doch ich muss ehrlich zugeben, dass dies nicht der Grund dafür war.
Die Zeit, die Zeit. Sie rennt und und rennt und rennt und scheint keine Minute mehr zu stoppen und nach Luft zu holen.
Und so kommt es, dass ich nur noch von einer Hochzeit zur nächsten renne und die Zeit dazwischen mit schneiden und bearbeiten füllen muss.
Ach, und hatte ich erwähnt, dass da noch ein Umzug nebenher läuft? Genau, mein Freund und ich sind nämlich umgezogen - was jedoch eher schleppend voran geht.
So wird nicht nur das Jahr mit jedem Tag älter und schaut man in den Kalender muss mit Erschrecken feststellen, dass der Sommer bereits an einem vorbei gezogen ist.
Das ist mir aber auch erst auf der letzten Hochzeit bewusst geworden, als ich die vielen herabfallenden Blätter bemerkte. Der Sommer weicht und ich hatte kein einziges Mal Zeit stehen zu bleiben und ihn zu genießen.
Ich bin dieses Jahr kein einziges Mal an den See gefahren. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich mich zuletzt einfach nur raus gesetzt habe, um die Sonne zu genießen. Und hätte ich es gekonnt, so hingen graue Wolken am Himmel.
Nun folgt Woche auf Woche und ich weiß gar nicht mehr, wann ich mir das letzte Mal einen freien Tag genommen habe.
Ich möchte meine Kunden schließlich nicht warten lassen. Und heute zwingt mich zum ersten Mal mein Körper dazu einen Gang runter zu schalten. Mal zu verschnaufen. Wobei es mir ungezwungenermaßen lieber gewesen wäre.

Also nehm ich mir aber mal Zeit mich mit meinem Laptop und Zwieback ins Bett zu verkrümeln und Euch ein paar Zeilen zu schreiben.
Was passiert im Hause Nuts? Was gibt es Neues?

Nun denn, unsere Wohnung geht sehr langsam voran. Bisher haben wir unser Bett in einem ungestrichenem, leeren Raum stehen, welches links und rechts von zwei Teppichen geziert wird, damit wir den herunterfallenden Putz abklopfen können, bevor wir ins Bett steigen.
Ich habe schon gemütlicher gelebt, aber es fühlt sich heimisch an und das ist doch die Hauptsache. Wenn das Wohnzimmer erstmal fertig ist - und das wird noch eine Weile dauern, wir haben uns sehr, sehr viel vorgenommen - wird es aber richtig geil aussehen.
So viel vorab: Ich möchte ein "Wohnbürokino" haben! :D

Wir wohnen jetzt direkt in der Stadt. Ich hätte niemals gedacht, dass ich mal direkt in die Innenstadt ziehen werde, aber es ist so komfortabel, dass ich mich frage, wie ich das all die Jahre vorher nur anders ausgehalten habe. In 5 Minuten ist man bei JEDEM Geschäft, jedem Kino, dem Hauptbahnhof, kann überall zu Fuß hin und wenn nicht führen uns die unzähligen Bahnen rings um uns schon dahin.

Mein Büro ist derzeit die Küche. Das verlockt nur noch viel mehr dazu sich alles mögliches unnötige Langeweile-Futter hinein zu spachteln. Gefährlich!

Unser Schlafzimmer wird derweil noch von jemand anderem bewohnt und kann deswegen erst im Oktober von uns bezogen werden. Die Wohnung, welche gerade von uns hergerichtet wird, war vorher eine WG und eine der alten Mitbewohnerinnen zieht erst im Oktober aus. Das macht die Tatsache, dass wir hier nur so langsam voran kommen aber natürlich auch umso schwieriger, weil man nicht ausweichen kann.

Ansonsten läuft der Sommer gut, was die Arbeit betrifft, mir andererseits jedoch Angst vor dem Winter bereitet. Was wenn die Hochzeiten wieder wegfallen? Wird es dann genauso gut laufen? Oder wird die steigende Kurve plötzlich einbrechen?
Nicht, dass ich jemals wirklich vor hatte mein Hauptgeschäft auf Hochzeiten zu legen, ich mache Hochzeiten sehr gerne, aber eigentlich möchte ich noch ganz viele andere Dinge machen. Nur scheinen Hochzeiten sich am meisten rumzusprechen und am meisten Anklang zu finden.
Die Zeit, die ja ohnehin zu schnell an einem vorbei eilt, wird es schon zeigen.

 Nun, ich hoffe ich konnte Euch einen kleinen Einblick geben, wie es derzeit im Hause Nuss abläuft.
Ich werde mein bestes geben Euch nun auch noch in ein paar Arbeiten der letzten Wochen und Monate Einblick zu geben.



You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe and Follow

Follow on Bloglovin Blogverzeichnis

Social Media