Die Nuss

Vorsätze für 2016

17:40

 Für mich gehören Vorsätze einfach dazu. Sie motivieren mich und geben mir einen kleinen Leitfadenn an die Hand, wie ich welche Ziele und wann schaffen kann.
Ich erstelle mir auch immer einen Zeitplan a la "Bis dahin möchte ich einen Haken dahinter setzen!"
Letztes Jahr hab ich diesen Plan zwar ganz schön durcheinander geschmissen, hat mir aber immer wieder einen Tritt in den Hintern gegeben trotzdem dran zu bleiben.
Deswegen hab ich auch dieses Jahr wieder Vorsätze gefasst.

Und ich bin hoch motiviert sie auch umzusetzen!

Karriere Vorsätze:
 

- Familienbaustille fertig schneiden
Ja, den Vorsatz hat ich letztes Jahr auch schon. Ich hatte auch angefangen, aber nachdem ich einen Fehler in der Tonspur bemerkte, die irgendwie nicht zu der Datei gehörte - und ich bisher keine Ahnung habe, wie ich das rückgänig mache - ist sie mal wieder nicht fertig geworden.
Dieses Jahr muss ich da aber definitiv durch. Und am besten so früh wie möglich. Sagen wir bis April/Mai.



- Mehr Unternehmensaufträge durchführen
Ja, ich will mich mehr auf Unternehmen spezialisieren. Mehr gibt's da eigentlich gar nicht zu sagen :D

-Interviewreihe/Sendung drehen
Ab Anfang Februar hab ich hier eine neue Couch und möchte dann hier eine Interviewecke aufbauen.
Diese Interviews sollen dann schnellstmöglich losgehen und mit interessanten Persönlichkeiten sein.
Außerdem einen Einblick in die Arbeiten dieser Personen geben
Das Konzept steht schon und ich freu mich sooo auf die Couch und den ersten Dreh!

- Fotoprojekte umsetzen und planen 
Ich habe derzeit drei große Fotoprojekte im Kopf. Ich hab Ideen gesammelt, aber jetzt soll es endlich mal ans Eingemacht gehen. Models finden, Material besorgen, Visas finden, etc.
Sagen wir das eine soll bis Mai stattgefunden haben, für das andere brauch ich defintiv den Sommer, das letzte dann bis Ende des Jahres :)

- An Zwei Dokumentation, die ich plane / schon drehe weiter arbeiten oder beenden
Da es ab Mai wieder alles voller wird bei mir, will ich da aufjedenfall bis Mai und in den Wintermonaten vorankommen. Vielleicht werd ich es nicht schaffen diese fertig zu machen, das muss ich realisistisch sehen. Aber vorankommen!

Ein Selfie nach unserem Szenendreh a la Pulp Fiction 


- Ein Drehbuch schreiben und drehen
Kann ja auch nur ein Kurzfilm sein, aber ich muss aufjedenfall mal wieder kreativ arbeiten was Video angeht, sonst dreh ich durch :D


- Nicht immer alles auf die To Do Liste setzen
Sondern direkt machen. Ich glaub ich muss wirklich einfach anfangen mir feste Zeitpläne zu machen. Ich merk nämlich immer, dass ich mich verzettel und die Dinge, die ich auch machen wollte, dann erst später, nächste Woche, nächsten Monat oder sogar nie mache. (Wobei das dann doch glücklicherweise selten vorkommt :D )

- weiterhin glücklich sein
Ja, ich zähle das zu Karriere, weil mich die Selbstständigkeit oft zur Verzweiflung gebracht hat und mir viele traurige Stunden beschert...
Dieses Jahr war ich das erste Mal von Anfang bis Ende glücklich. Und das soll so bleiben :)



Private Vorsätze:

- Auch innerlich loslassen können
Gerade in den letzten Jahren hab ich lernen müssen, dass man Menschen loslassen muss, die einem nicht gut tun und nur krank machen.
Das hat äußerlich auch total gut geklappt, ich hab mich nicht mehr so sehr mit diesen beschäftigt und war glücklicher. Aber innerlich hab ich gemerkt, dass es Tage gab, an denen ich richtig nostalgisch wurde. Gerade eben wurde ich wieder von einem Freund enttäuscht, der eigentlich auch losgelassen werden sollte, ich es aber wohl doch nicht so gut konnte.
Ich muss jetzt lernen nicht nur nach Außen hin loszulassen, sondern auch mit dem Kopf und Herz


- Gitarre lernen
Ich wollte schon immer ein Instrument lernen, irgendein Hobby neben der Fotografie haben.
Ich singe ja sehr gerne, aber das ist irgendwie so... ich weiß gar nicht wie ich sagen soll... so schwammig? Lange hab ich darüber nachgedacht mir eine Gitarre zu holen, hatte dann aber Angst, dass ich nicht ehrgeizig genug dafür bin und es rausgeschmissenes Geld sei. Jetzt haben mir meine Eltern diese Entscheidung abgenommen und mir eine Gitarre geschenkt.
Das hat den Ehrgeiz jetzt gesteigert, weil ich ihnen das schuldig bin.
Außerdem hab ich direkt einen Freund gefragt, ob er mir Unterricht geben kann.
Der erste Schritt ist also gemacht. Und hey, ich kann E-Moll greifen! :D




 - weiter abnehmen, um zufrieden in den Spiegel schauen zu können
Das hat letztes Jahr ja echt ganz gut geklappt, so ohne Kilos setzen. Ich glaube, dass das auch der falsche Weg ist, weil es manchmal vielleicht länger Zeit braucht und im nächsten Monat dann doch schneller geht, etc.
Aber ich kann immernoch nicht in den Spiegel gucken und mir erotisch zu roaarzen also müssen noch ein paar runter :D

- russisch lernen 
Ich versuch es schon seit Jahren, weil die Sprache aber einfach super schwer ist geb ich es immer wieder auf. Ich möchte mir dieses Jahr kleinere Schritte vornehmen - sonst verliert ich die Motivation. Jeden Tag ein ganz kleines bisschen!


You Might Also Like

2 Kommentare

Subscribe and Follow

Follow on Bloglovin Blogverzeichnis

Social Media